Ich bin hier:
  • > Startseite
  • > Traumhafte Flitterwochen auf Mauritius

 

Traumhafte Flitterwochen auf Mauritius

Mauritius gilt als Perle des Ozeans im Indischen Ozean und wird von den Besuchern und Einheimischen vor allem wegen des ganzjährig warmen Klimas und der unglaublich vielfältigen Landschaft geliebt. Brautpaare die für die Flitterwochen die Sonne, Palmen, türkisfarbene Buchten suchen und ein gewisses Niveau auf Unterkunft, Service und Verpflegung Wert legen sind hier genau richtig. Aber auch diejenigen die sich während ihrer Hochzeitsreise für Steilwände erloschener Vulkane, Berge, Täler und eine ganz eigene Flora und Fauna mit exotischen Tieren und Blumen begeistern sind hier richtig.

Wissenswertes über Mauritius

Der Inselstaat Mauritius liegt im Südwesten des Indischen Ozeans, ungefähr 900km östlich von Madagaskar. Der Staat Mauritius besteht aus zwei großen Inseln, sowie mehreren kleinen wie Amber Island, Gunner’s Coin oder auch Round Island. Die Hauptinsel ist Mauritius mit der Hauptstadt Port Louis.

Mauritius
Mauritius
Mauritius

Flugdauer ab Frankfurt, ca. 11 Stunden

Zeitzone: MEZ + 3 Stunden

Sprachen: Morisyen, eine Kreolsprache, sowie Englisch und Französisch

Währung: Mauritius-Rupie

Verkehrsmittel: Mietwagen, Taxi, Boot, Flugzeug

Einreisebestimmungen für Mauritius

Deutsche, Österreicher und Schweizer benötigen für ihren Aufenthalt bis zu drei Monaten einen mindestens noch sechs Monate gültigen Reisepass und ein Rückreiseticket. Empfohlen wird eine Schutzimpfung gegen Tetanus, Diphtherie, Polio und Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt über drei Monate auch Hepatitis B. Nähere Informationen zur Einreise und zu den Impfungen erhalten Sie beim Auswärtigen Amt.

Religion

Die meisten Einwohner sind Hinduisten, gefolgt von Christen und Muslimen.

Beste Reisezeit für Mauritius

Bestes Wetter: Das beste Reisewetter ist von Juni bis Oktober, wobei die Zeit von Dezember bis März die beste Zeit zum Tauchen ist, Juni bis August eignetet sich gut fürs Windsurfen und Oktober bis März für das Hochseefischen.

Bester Preis: Zwischen Ende April und Juli

Sightseeing-Tipps für Mauritius

Neben Ausflügen zu den Stränden und den wunderschönen Buchten, wie Grand Bay, Pereybere und an der nördlichen Küste das Kap Malheureux lassen sich auf Mauritius eine Vielzahl von Wassersportaktivitäten durchführen. Bootfahren, Tauchen, Segeln, Windsurfen und Unterwasserspaziergänge sind zum Beispiel möglich. Wer nicht selber aktiv sein möchte während seiner Flitterwochen kann mit dem Semi-Tauchboot Le Nessee die Unterwasserwelt bei der ca. einstündigen Fahrt entdecken.

Kulturell Interessierte sollten sich einen Mietwagen nehmen und die vielen wunderschönen christlichen Kirchen, Moscheen und buddhistischen Tempel ansehen. Zumeist findet man diese alle an einer Straße, da die Bevölkerung bunt gemischt ist. Ungefähr 70% der Einwohner kommen aus Indien, die restlichen 30% setzen sich aus Chinesen, Kreolen und Europäern zusammen. Mauritius ist ein Schmelztiegel verschiedener Kulturen, die sich durch eine Reihe von Festivals, verschiedenen Küchen, Sprachen und Traditionen auszeichnen. Vor allem die einheimische Küche ist lohnend, Mauritius ist das Land des Fischs und der Gewürze. Der Indische, Chinesischen und Europäische Einfluss ist dort sehr deutlich zu spüren und lässt kulinarische Herzen höher schlagen. Verführen sie ihren Partner während ihres Honeymoons auf kulinarische Weise. Probieren sie die Currys, Joghurtdrinks, das einheimische Phoenix Pils, oder auch eine Tasse indischen Chai Tees oder den dort angebauten Vanilletee.

In den Natur- und die Wildparks lässt es sich wunderbar wandern. Der Domaine les Pailles in der Nähe der Hauptstadt Port Louis, der Black River Peak mit den Alexandra Wasserfällen, oder auch der Black River Gorges Nationalpark sind ausgesprochen schön. Auf den Touren lassen sich Wasserlilien, Palmen, kleine Gebetstempel und verschiedene Vogelarten beobachten. Eine gute Aussicht über die grünen Berge und die Ostküste hat man im Le Domaine du Chasseur Park. Wer auf seiner Tour hungrig wird sollte im Le Panoramour Restaurant einkehren. Fragen sie in ihrem Hotel nach, diese bieten geführte Tagesausflüge an, wer auf eigene Faust los möchte kann sich vor Ort über mögliche Touren informieren.

Als Inbegriff der mauretanischen Seele und der hiesigen Lebenslust gilt der Sega Tanz und die Musik. Der genaue Ursprung ist kaum eindeutig festzustellen, wahrscheinlich entstand die Sega-Musik im 18. Jahrhundert als Vermischung europäischer und afrikanischer Kultur. In den Liedern geht es um Liebe und Alltag, aber auch auf ironische Weise um die politischen Probleme. Sega gilt heute als nationales Kulturgut und wird traditionell am Strand getanzt, viele Hotels führen einmal in der Woche sogenannte Sega-Abende durch. Hier haben sie die Möglichkeit den Tanz und die Musik kennen zu lernen.

Mehr zum Thema Honeymoon!

Sie wollen im Ausland heiraten: Tipps und Wissenswertes zu Hochzeitsarrangements weltweite - jetzt Katalog bestellen!

 

Wir empfehlen folgende TOP Locations auf Mauritius:

1. Moevenpick Resort & Spa Mauritius

Jetzt buchen ab 755€

2. Cape Garden - Residence

Jetzt buchen ab 79€

3. Maritim Hotel Mauritius

Jetzt buchen ab 147€



Russmedia GmbH