Ich bin hier:

 

Hochzeitsreise nach Neuseeland

Neuseeland ist für Outdoor-Liebhaber genau das richtige Ziel für die Hochzeitsreise. Die „grüne Insel", wie Neuseeland vielfach genannt wird sticht insbesondere durch seine unberührte Natur heraus. Wenn Sie ihre Hochzeitsreise weit entfernt von den Menschenmassen verbringen möchten, wo Schafe in einem Verhältnis von fast zwölf zu eins gegenüber dem Menschen überwiegen, ist Neuseeland nicht zu schlagen.

Wissenswertes über Neuseeland

Neuseeland ist ein Inselstaat im südlichen Pazifik und besteht aus der Nordinsel mit der Hauptstadt Wellington, der Südinsel, sowie einer Vielzahl weiterer kleinerer Inseln. Die nächstgelegenen Staaten sind in westlicher Richtung Australien, in nördlicher Richtung Neukaledonien, Tonga, Fidschi und südlicher Richtung die Antarktis. Neuseeland gehört zum Königreich im Commonwealth of Nations mit einer demokratisch-parlamentarischer Verfassung. National- und Wappentier Neuseelands ist der Kiwi.

Flugdauer ab Frankfurt, ca. 25 Stunden

Zeitzone: MEZ + 12 Stunden

Sprachen: : Englisch, Te Reo Māori, Neuseeländische Gebärdensprache

Währung: Neuseeland-Dollar

Verkehrsmittel: Eisenbahn, Boot, Mietwagen, Flugzeug

Einreisebestimmungen für Neuseeland

Reisende die sich nur bis zu drei Monaten in Neuseeland aufhalten möchten müssen vor der Reise kein Visum beantragen. Der Reisepass muss jedoch noch 3 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig sein und man muss das Rückflugticket vorweisen um das Visum für drei Monate in den Pass eingetragen zu bekommen. Eine spezielle Impfung ist für Neuseeland nicht notwendig, die medizinische Versorgung entspricht der in Europa. Nähere Informationen zur Einreise und zu den Impfungen erhalten Sie beim Auswärtigen Amt.

Beste Reisezeit für Neuseeland

Bestes Wetter: Die Jahreszeiten sind genau gegensätzlich zu denen in Europa. Die wärmsten Monate sind in Neuseeland Dezember, Januar und Februar. Die kältesten Monate sind Juni, Juli und August. Die schönste Zeit um seine Hochzeitsreise in Neuseeland zu verbringen ist die Zeit zwischen September und April, dies entspricht etwa Herbst, Sommer und Frühling. Zu jeder Jahreszeit ist jedoch sehr windig. Ihr solltet für eure Hochzeitsreise auf jeden Fall einen warmen Pullover, sowie regenfeste Kleidung einpacken.

Bester Preis: Der Wechselkurs ist zum Euro sehr günstig, daher sollte man die Reisezeit eher vom Wetter abhängig machen als vom Preis. Fragt bei eurem Reisebüro nach günstigen Angeboten.

Sightseeing-Tipps für Neuseeland

Eines der atemberaubenden Dinge die man während seinen Flitterwochen in Neuseeland machen kann ist ein Helikopterflug durch die schneebedeckten Southern Alps in Neuseeland. Der Weg führt euch zum Milford Sound, einer der schönsten Fjorde der Welt. Ihr erhaltet einen spannenden und hautnahen Einblick auf die abgelegenen Canyons. Auf dem Rückweg nach Queenstown macht ihr in der Regel Halt auf einem Remote-Gletscher. Der perfekte Ort für ein Glas Champagner für zwei Personen. Romantischer kann man seine Hochzeitsreise nicht beginnen. Wer die Aufregung etwas vermisst der hat in Queenstown die Chance seinen Mut beim Bungeespringen, Rafting und Jetboating zu beweisen. Im Neuseeländischen Winter kommt der Skispaß nicht zu kurz.

Erkundet die vielen kleinen Inseln vor der Küste Neuseelands. Nehmt die Fähre und fahrt von Auckland nach Waiheke Island, das für seine Weinberge und Olivenhaine bekannt ist. Dort könnt ihr den in Neuseeland angebauten Weinverkosten. Wer die Liebe zur Luft entdeckt hat nach dem Flug mit dem Helikopter kann mit einem Jet auf die Great Barrier Insel fliegen. Die Insel ist sehr viel robuster und vor allem etwas für Abenteurer. Hier habt ihr auch die beste Chance seltene Wildtiere zu sehen und die abgeschiedenen heißen Quellen zu besuchen. Auch auf der Halbinsel Otago Peninsula bei Dunedin besteht für Tierliebhaber die Möglichkeit die imposanten Königsalbatrosse, Gelbaugenpinguine und Robben zu sehen.

Eine der berühmtesten neuseeländischen Marine Reservate findet sich auf Poor Knights Island, wo ihr erstaunlich natürlich geformte Grotten und Torbögen findet. Poor Knights Island zählt zu einem der weltweit führenden Tauchplätzen und bietet eine atemberaubende Unterwasserwelt in allen Farben des Regenbogens.

Wanderfreund können die abgeschiedenen und landschaftlich reizvollen Nationalparks besuchen. Insbesondere der Abel Tasman National Park mit seinem lauschigen Regenwald ist hier zu empfehlen. Die Golden Bay bietet abgelegene Badebuchten und wunderschöne weiße Sandstrände.

Wer auf seiner Hochzeitsreise das einheimische Essen probieren möchte sollte in Whaka vorbei gucken. Dort befindet sich das Kunst- und Kulturzentrum der Maori. Hier habt ihr die Möglichkeit Spezialitäten aus dem Erdofen bei einem traditionellen Festessen zu kosten. Umrandet wird dies zumeist mit polynesischer Folklore.

Mehr zum Thema Honeymoon!

Bildquellen:

1. Bild: Sandy Austin (29.03.2010) Bildrecht: Creative Commons

2. Bild: Allie_Caulfield (29.03.2010) Bildrecht: Creative Commons

3. Bild: Photos8.com (29.03.2010) Bildrecht: Creative Commons

 

Sie wollen im Ausland heiraten: Tipps und Wissenswertes zu Hochzeitsarrangements weltweite - jetzt Katalog bestellen!

 

Wir empfehlen folgende TOP - Rundreisen auf Neuseeland:

1. Neuseeland - Sydney - Dubai

 Presidente

Jetzt buchen ab 3090€

2. Singapur - Australien - Neuseeland

Amigo Club Atlantico & Guardalavaca

Jetzt buchen ab 4399€

3. Neuseeland & Australien

Gran Club Santa Lucia

Jetzt buchen ab 2295€



Russmedia GmbH