Ich bin hier:

 

Hochzeitsreise nach Island

 

Ab auf die Insel. Island ist ein wunderschöner Ort für die Hochzeitsreise für alle Brautpaare, die die Schönheit der Natur lieben und wanderbegeistert sind. Das Land bietet an jedem Ende etwas und es lässt sich immer etwas entdecken.

Wissenswertes über Island

Island liegt knapp südlich des Nördlichen Polarkreises und etwa 250 km südöstlich von Grönland. Hauptstadt der zweitgrößten Insel Europas ist die Stadt Reykjavík, die mit ihrer Lage die nördlichste gelegene Hauptstadt der Welt ist. Die Hauptinsel liegt im Nordatlantik und ist die größte Vulkaninsel der Welt. Das Landschaftsbild ist durch Vulkane und Wasserreichtum geprägt.

Flugdauer ab Frankfurt, ca. 4 Stunden

Zeitzone: MEZ- 1 Stunde

Sprachen: Isländisch

Währung: Isländische Krone

Verkehrsmittel: Auto, Flugzeug

Einreisebestimmungen für Island

Deutsche Staatsangehörige können mit ihrem Reisepass, oder ihrem Personalausweis nach Island einreisen, sofern dieser noch 3 Monate über die Reise hinaus gültig ist. Für die Reise nach Island sollte man überprüfen, ob alle Standardimpfungen noch aktuell sind und ggf. sollten diese vervollständigt werden. Bei längeren Aufenthalten sollten Kinder und Jugendliche eine Meningokokken-Impfung bekommen. Aufgrund der sehr hohen Arzt- und Krankenhauskosten in Island sollte man unbedingt die europäischen Krankenversicherungskarte mitnehmen und vorher bei der Krankenkasse nachfragen, ob man eine zusätzliche Auslandskrankenversicherung benötigt. Nähere Informationen zur Einreise und zu den Impfungen erhaltet ihr beim Auswärtigen Amt.

Beste Reisezeit für Island

Bestes Wetter: Von Juni bis August herrscht in Island eine Durchschnittstemperatur von 13 Grad, die niedrigste Regenwahrscheinlichkeit und den längsten Tagen. Im Winter kann man wunderbar die Nordlichter auf Island beobachten, zwar kann es aufgrund des Windes sehr kalt werden, jedoch lohnt es sich das kalte Wetter auf sich zu nehmen. Wichtig für die Hochzeitsreise nach Island ist, Regenzeug und einen Pullover mitzunehmen, da wechselhaftes Wetter typisch für Island ist.

Bester Preis: Die Preise sind rund 30% höher als in Deutschland, besonders alkoholische Getränke sind teuer. Für die Reise nach Island sollte man unbedingt im Reisebüro nach guten Angeboten für Island fragen.

Sightseeing-Tipps für Island

Wasserfälle und Geysire

Die Wasserfälle, wie der Gullfoss, der goldene Wasserfall, oder der Dettifoss, der größte Wasserfall Europas sind beeindruckend uns sollten unbedingt auf dem Reiseplan für Island stehen. Auch der fächerförmige Wasserfall Dynjandi im Norden der Insel ist sehr beeindruckend. Zu den schönsten Geysiren zählen der Große Geysir und sein kleiner Geysir Strokkur, die regelmäßig ihre Fontänen hochschießen.

Vulkane und Lava

Baden lässt es sich sehr gut in dem von Lava umgebenen See Bláa Lóni? in Grindavík. Der See ist wunderbar türkisfarbenen und ist nicht nur für Badefreunde eine Reise wert. Hekla ist der aktivste Vulkan der Insel und galt bei den Isländern lange als Tor zu Hölle.

Gletscher und Eis

Mit einem Boot lässt es sich im 160 m tiefen Gletschersee Jökulsárlón wunderbar durch die schimmernden Eisberge fahren. Im Nationalpark Snæfellsjökull liegt liegt ein Gletscher, von dem besondere Energien ausgehen soll. Wer sich lieber auf dem Land aufhält kann in Kverkfjöll Eishöhlen erkunden. Wer mehr über die Gletscher auf Island erfahren möchte sollte bei der Künstlerin Roni Horn in der Wasserbibliothek von Stykkishólmur vorbei gucken. Die Künstlerin hat Gletscherwasser gesammelt und man kann sich ansehen, wie unterschiedlich Islands Eis aussieht.

Tierwelt

Die bekanntesten Tiere der Insel sind sicherlich die Islandpferde, die überall auf der Insel zu finden sind. Neben den Islandpferden gibt es natürlich noch weitere Tiere zu entdecken. Seevögel lassen sich besonders gut an der westlichsten Klippe des Landes entdecken. Die Steilwände von Látrabjarg erstrecken sich über 14km Länge.

 

 

erstes Bild: flissphil (09.06.2010) Bildrecht: Creative Commons

 

zweites Bild: ezioman (09.06.2010) Bildrecht: Creative Commons

 

drittes Bild: martinofranchi (09.06.2010) Bildrecht: Creative Commons

 

Mehr zum Thema Honeymoon!

Sie wollen im Ausland heiraten: Tipps und Wissenswertes zu Hochzeitsarrangements weltweite - jetzt Katalog bestellen!

 



Russmedia GmbH