Ich bin hier:

Hochzeitsmode

Rotes Brautkleid

F.: Ende August heirate ich Standesamtlich. Ich möchte gerne ein schönes Kleid tragen, allerdings bin ich mir unschlüssig über die Farbe. Ich habe rotgefärbte haare und möchte auch wohl gerne ein rotes Kleid tragen. Wäre das zuviel rot? Welche Farben würden noch zu roten Haaren passen.
A.:

Der Farbton des Kleides sollte zu deiner Haut und zu deinen Haaren passen. Wenn du einen Rotton findest, der gut zu deinen Haaren passt, sollte dies kein Problem sein. Es gibt jedoch noch andere Möglichkeiten, wie du die Farbe Rot in deinem Brautkleid tragen kannst, ohne das es zu viel wird.

Durch eine Haarfarbe hast du sicherlich auch helle Haut. Wie wäre es mit einem cremefarbenen Brautkleid mit einer rötlichen Schärpe um die Taille. Die Schärpe nimmt deine Lieblingsfarbe auf und ist ein schöner farblicher Kontrast zum Brautkleid. Groß im Kommen sind auch Brautkleider mit Stickereien in den unterschiedlichsten Farben. Rot ist bei diesen Verzierungen natürlich auch dabei. Versuch ein Brautkleid zu finden, das zu deinem Typ passt. Schließ das rote Brautkleid nicht von Anfang an aus, nur, weil du denkst, es könnte zu viel sein. Probieren geht hier über studieren. Wenn du das erste Brautkleid anprobiert hast, wirst du sehen, ob es dir gefällt. Es zählt am Ende nur eins, du musst dich in deinem Brautkleid wohlfühlen, dann strahlst du von innen und allen wird dein Brautkleid gefallen!

 

Weitere Informationen zum Brautkleid in der Farbe rot



Russmedia GmbH