Blogs

Das Brautkleid

23.02.2010

Wie bringt man eine Mutter zum weinen?

Ganz einfach; man geht mit ihr Brautkleid aussuchen.

Steinecker Randegg, das fünfte Kleid. Die zukünftige Braut schlüpft hinein, die Umkleide geht auf und die Brautmutter ist hin und weg! Die Tränen laufen wie von selbst. "So habe ich mir meine Tochter immer vorgestellt" Somit war klar, das Kleid nehm ich, ohne lang zu überlegen, wurde die Geldtasche gezückt und das Kleid gekauft. 6 Monate Lieferzeit, zum Glück bin ich früh genug dran.

Kommentare

Lieber Besucher
Es wurden noch keine Kommentare hinzugefügt.
Kommentar hinzufügen
Lena und Daniel