Blogs

Hochzeitsnacht

17.02.2012

Auch wenn die wenigsten Menschen vor der Hochzeit noch nie eine Nacht miteinander verbracht haben, soll die Hochzeitsnacht doch noch etwas besonderes sein.

Damit die Hochzeitsnacht etwas besonderes wird, braucht man drei Dinge: eine Braut, einen Bräutigam und einen besonderen Ort.

Wir haben uns entschieden, unsere Hochzeitsnacht in dem Hotel zu verbringen, in dem wir unsere erste gemeinsame Nacht verbracht haben.

Kommentare

Lieber Besucher
Es wurden noch keine Kommentare hinzugefügt.
Kommentar hinzufügen
Rebecca und Gavin