Blogs

Gästeliste, Einladungen, und andere Katastrophen

03.12.2010
Gästeliste, Einladungen, und andere Katastrophen

Die Einladungen sind in Arbeit. (Zumindest haben wirschon eine grobe Vorstellung wie sie aussehen sollen.) Ende Dezember werden wir wohl an der Umsetzung arbeiten.

In diesem Zusammenhang haben wir uns nun auch an die endgültige Gästeliste für die Hochzeitsfeier am 20.08. gesetzt. Das war einfacher als erwartet - hoffentlich gestaltet sich das Thema "Sitzordnung" auch so einfach. Dabei haben wir allerdings gemerkt, dass wir zu der Feier in "lockerer Runde" am 12.08. doch mehr Leute einladen möchten/müssen, als anfangs erwartet.

Eine BBQ-Party in diesem Umfang möchten wir dem wunderschönen Garten meiner Eltern allerdings nicht zumuten. Daher wird die geplante BBQ-Party am 12.08. ersetzt durch eine Feier in lockerer Atmosphäre für geladene Gäste in der Grillhütte in Speicher. Die Grillhütte ist bereits gebucht. Elli war so nett und hat sich darum gekümmert! DANKE, Mama!

Eine tolle Fotografin haben wir zwischenzeitlich auch schon gebucht.

Termine beim Friseur am Tag der kirchlichen Trauung haben wir - auf Anraten - bereits jetzt reserviert. Was sich im Nachhinein als gute Idee herausgestellt hat, da die meisten Termine egal, ob Friseur, Musik oder Fotograf meist ein Jahr im Voraus ausgebucht sind. Besserwisser (à la "Jetzt schon? So früh?") halten jetzt bitte den Mund oder versuchen selbst mal jetzt noch etwas Brauchbares an Musik, Location etc. für den Monat "August" zu organisieren. ;-)

Für Uli haben wir einen Termin im Brautladen vereinbart. Dort wird er im Februar seinen Anzug aussuchen.

Die Ringe werden wir im Februar mit Sina und Matthias gemeinsam aussuchen gehen.

Für Musik an der Feier ist auch schon gesorgt. Wir müssen nur noch unsere Wunschliste erstellen.

Das Thema "Brautauto" ist geklärt. Lasst euch überraschen.

Von Torte und Blumenschmuck haben wir auch schon Vorstellungen. Darum kümmert sich Kalle. Danke, Papa!

An dieser Stelle auch ein DANKE an all' die, die uns bisher ihre Hilfe angeboten haben, sich mit uns freuen und versuchen uns zu unterstützen.

Ich denke, wir werden uns jetzt - abgesehen von ein paar Kleinigkeiten - zurücklehnen können und die Weihnachtszeit genießen.

Kommentare

Lieber Besucher
Es wurden noch keine Kommentare hinzugefügt.
Kommentar hinzufügen
Ayline und Uli