Blogs

Männer Polterabend

29.08.2009
Männer Polterabend

Heute ist mein Polterabend über die Bühne gegangen... Ja - was soll ich sagen... es war - glaub ich sehr lustig ... wenn ich mich an was erinnern könnte :)

Wir haben uns alle (auch die Mädeltruppe) bei mir zu Hause versammelt, wo dann auch gleich für eine einheitliche Polteradjustierung gesorgt wurde...

Danach sind wir dann gemeinsam zum Martschin - dem hiesigen Dorfwirt gepilgert, um die für meine auswärtigen Polterbrüder reservierten Zimmer zu beziehen. Nach einigem Hin und Her haben wir dann Zimmer bekommen und sind weiter zum Heuriger Schneeberger, wo wir dann auch gleich in medias res gegangen sind :)

Ja... und nach einigen Krügen Most, einer fantastischen Jause und unzähligen Schnäpsen (das Spielchen - was weisst du alles über deine Zukünftige hat mir ordentlich zugesetzt) verliert sich dann auch schön langsam meine Erinnerung. Nach mehrmaligen Outfitwechsel bin ich dann in Badehose (Sporthose) und ärmellosem, bauchfreiem Top samt roter Perücke mit meiner Poltergemeinde gen Wels City gezogen... ab da weiss ich definitv nichts mehr..

Wir waren dann anscheinend beim Andi zu Hause und dann anschließend in diversen Lokalen unterwegs... Laut Aussagen meiner Poltergemeinde schwanden dann aber zusehends meine Lebensgeister und ich wurde von meinen zwei Bodyguards Roland und Ronny nach Hause eskortiert. Nach einer kleinen aber feinen Speckjause soll ich dann friedlich eingeschlummert sein :)

Am nächsten Tag sind dann fast alle (auch die Mädeltruppe) noch bis in den späten Nachmittag bei uns im Garten vergammelt - in der Hoffnung, der Alkoholpegel würde sich irgendwann im erlaubten Bereich einpendeln, um nach Hause fahren zu können.

Alles in allem war es ein würdiger Junggesellenabschluss mit reichlich Aaaaaction, Alkohol und wenig Erinnerung.. so soll es sein... Danke nochmal an mein gesamte Poltergemeinde...

Kommentare

Lieber Besucher
Es wurden noch keine Kommentare hinzugefügt.
Kommentar hinzufügen
Natalie und Armin