Blogs

Ring-Suche

30.01.2010

Carmen:

Nachdem wir gestern Abend schon Erfolg hatten und einen Fotografen gefunden haben, der versteht, was wir wollen (nämlich eine Ganztages-Reportage und ein Trash-the-dress-Shooting), machen wir uns heute auf den Weg nach Pforzheim.

Dort gibts eine Trauring-Manufaktur. Wir haben uns online bereits einige schöne Modelle ausgesucht. Aber es scheint sich durch die Planung durchzuziehen: es kommt ganz anders, wie gedacht. Wir entscheiden uns für ein ganz anderes Modell als im Internet ausgesucht.

Die verschiedenen Ringe waren bezeichnet mit Namen von Städten. Neben Metropolen wie London, Berlin usw. haben wir auch ein Paar gesehen, was Adelsheim hieß! Gut, dass wir uns nicht dafür entschieden haben, denn der Name der Ringe entscheidet laut Verkäufer über das Ziel der Hochzeitsreise.

Unsere Ringe heißen Wien. Auch nicht unser Traumziel, aber besser als Aledze!

Zum Schluss sind wir nur durch einen Zufall von einer Katastrophe verschont geblieben. Der Verkäufer hatte uns schon den Preis für unsere Ringe ausgerechnet und die Bestellung fertig gemacht als eine andere Verkäuferin unser Modell ihrer Kundschaft zeigen wollte. Die beiden unterhalten sich kurz und sind sich uneinig, ob unsere Ringe nun Wien II oder Wien III heißen. Sie waren tatsächlich falsch bezeichnet und so hätten wir doch fast die falschen Ringe bestellt bekommen! Das war echt Glück, weil Wien III hätte uns echt nicht gefallen...

 

Kommentare

ät Schdeffi 11.02.2010 19:40

:D sehr geil. gibt bestimmt tolle fotos wenn die carmen mit traumkleid bis zum bauchnabel in de bach steht ;)


Kommentar hinzufügen
Carmen und Christian