Blogs

Wenn die Familie zu Freunden wird...

13.04.2010
Wenn die Familie zu Freunden wird...

Eine Familie hat eigentlich jeder, auch wenn er seine Eltern nicht kennt. Es gibt immer einen Erzeuger und eine Mutter. Eine Familie kann man sich auch nicht aussuchen. Man wird einfach hineingeboren.

In einer Familie gibt es oft auch Meinungsverschiedenheiten, aber wenn es drauf ankommt, ist es auch oft so, dass alle zusammenhalten.

Quasi "einer für alle und alle für einen"!

Besonders an einer Familie ist dann, wenn sie zu Freunden werden und man Ihnen blind vertrauen kann. Man sagt: Blut ist dicker als Wasser, aber eine "wahre Freundschaft" ist meiner Meinung nach dicker als Blut.

In meiner Familie gibt es solch "wahre Freundschaften" worauf ich sehr stolz bin und ich weiß, auf diese Menschen kann ich immer zählen...

Kommentare

Lieber Besucher
Es wurden noch keine Kommentare hinzugefügt.
Kommentar hinzufügen
Bauer und Akcakaya