Blogs

Hochzeitskleid

18.02.2009

Endlich ist es da. Ich konnte es ja kaum noch erwarten.

Um kurz vor 17:00 bin ich aus dem Büro verschwunden. Auf die Post gerast wie ein wilder Stier. Als ich da ein komisch verpacktes Päckchen erhielt, von der Olga aus der Ukraine, wollte ich es zuerst gar nicht annehmen. Kaum zur Post raus, konnte ich es nicht mehr länger erwarten und im Auto öffnete ich das Päckchen. Ein blauer Plastiksack war drinnen. Naja erst mal nach Hause fahren und in Ruhe anschauen dachte ich mir.

Zum Glück war Daniel noch nicht zu Hause. Raus aus den Kleidern und das Brautkleid auspacken.

Dann kam der Schock. Es ist ja viel zu groß. "Ich hab doch keine Taille wie ein Postross. Tief durchatmen"

Auf einmal ein Geistesblitz. Es ist ja hinten zum schnüren. Schnell das Fädili eingezogen.

Resultat: Es passt wie angegossen und es ist noch schöner als ich mir das vorgestellt habe.

Bis jetzt das absolute Highlight. Ich bin so glücklich, kann es gar nicht in Worte fassen.

 

Kommentare

marina 19.02.2009 11:12

Bin schon soooo gespannt, auf das Kleid von Olga! Zum Glück hat alles geklappt!


Kommentar hinzufügen
Martina und Daniel