Blogs

Ringe und Blumen

12.12.2009

Hallo!

Wir waren heute wieder unterwegs und haben uns um unsere Ringe und um unsere Blumendeko, Brautstrauß usw gekümmert.

Beim Floristen haben wir mal bekanntgegeben was wir alles gerne hätten und bekommen dann nächste Woche einen "Kostenvoranschlag".

Bei den Ringen haben wir uns schon einiges im Internet angeschaut und waren dann heute beim 1-2-3gold.at. Da hatten wir uns schon schöne Ringe ausgesucht. Vor Ort sah das dann mit den Preisen aber etwas anders aus. z.B. bei der Breite und Höhe der Ringe. Oder für meinen zukünftigen Mann der sehr große/dicke Finger hat - hätten wir alleine € 90,- Übergroße gezahlt. Gold egal ob Rot-Weiß oder Gelb, Platin usw usw. Da hätten dann die Ringe so wie sie uns gefallen hätten € 1300,- gekostet.

Vor einiger Zeit sind wir bei einen anderen Juwelier vorbei gegangen und haben dort Stahlringe gesehen die uns sehr gut gefallen haben.

Also sind wir dort heute noch mal hingegangen. Und schon nach kurzen hin und her, haben wir uns für Stahlringe entschieden, die nur einen Bruchteil von Platin bzw. Weißgoldringen kosten würde.

Kommentare

Lieber Besucher
Es wurden noch keine Kommentare hinzugefügt.
Kommentar hinzufügen
Helga und Michael