Blogs

Mein Brautkleid!

08.03.2010

Ich bin immer noch total nervös, aufgeregt u. hab immer noch diese leuchtenden Augen.....

Ich war am SA beim Hänsel u. Gretel mit meinen Liebsten. Es war alles so edel, ich stand im Mittelpunkt...das genoss ich mal sehr, obwohl ich das sonst gar nicht mag. Die Verkäuferin war so top! Hat mich sehr unterstützt, war total lustig...es hat einfach gepasst. Das war mir sehr wichtig! Mit hochrotem Kopf u. hektischen Flecken (Nebenwirkung v. Nervosität *gg*) gingen wir d. Brautkleider mit weissen Handschuhen durch u. haben mit orangen Ringen d. Brautkleider gekennzeichnet, die ich später probierte. In d. Umkleide bekam ich dann eine Corsage u. einen Unterrock und dann das 1. Brautkleid übergestülpt. Es war total eigenartig, sich in so einem wuchtigen Kleid zu sehen. Ich habe einige anprobiert...das ca. 7te wurde es dann. Ein Neckholder-Kleid...mit dem hätte ich nie gerechnet. Das war das einzige mit Träger bzw. mit Neckholder was ich probiert habe...die anderen waren alle trägerlos. Es hat einen total gewagten Ausschnitt, aber macht so ne tolle Form. Einfach ein Traum. Es wurde dann angestossen darauf mit Prosecco. Ich fühlte mich wie eine Prinzessin. Das Kleid ist eines von Tres Chic, wurde bereits von einer anderen wieder verkauft. Also hat es "nur" 839 Euro gekostet. Nach 3h probieren, austausch, bezahlen, fuhren wir dann wieder Richtung heim u. ließen uns am Abend im Piazza verwöhnen!

Kommentare

Lieber Besucher
Es wurden noch keine Kommentare hinzugefügt.
Kommentar hinzufügen
Evelyn und Andreas