Blogs

Ich wurde gepoltert!

22.09.2009

Am 19.09. war es soweit - ich wurde gepoltert!

Angefangen hat der Abend "ganz gemütlich" bei mir zu Hause mit Aperol Spritzz und einer italienischen Jause.

Mein Aperol wurde von den Mädels noch zusätzlich mit Vodka "aufgepeppt", sie dachten zwar ich merk's nicht - aber das war nicht zu übrschmecken... ;)

Nachdem wir eine 3/4 Flasche Aperol, 1 Flasche Martini und beim Flaschen-Drehen ein paar Vodka (vor allem ich musste jeder 2. Mal trinken) intus hatten, wurde ich gesytylt:

Die liebe Susan ist ja Stylistin und hat mir eine "wunderschöne" Hochsteckfrisur gezaubert, dazu hatte ich ein tolles Band im Haar mit einer riiieeesen Masche vorne auf dem Kopf.

Geschminkt wurde ich in dezenten Blau- und Schwarz-Tönen. Meine Lippen wurden dezent mit rotem Lippenstift betont.

Mein Outfit war modisch-elegant: Rote Strumpfhose, darüber schwarze Netzstrumpfhose, einen Jeans-Mini-Mini, Kellnerschürzchen, Handschellen, Netzhandschuh....

Meine Aufgabe war eine riesige Herausforderung: Ich musste Bussis an den diversen Körperstellen verkaufen! Die Mädels verkauften zusätzlich Kondome, Schlecker, Schnaps und Muffins. So konnten wir uns den Abend sehr gut finanzieren, ich konnte davon auch das Taxi bezahlen, und es blieben auch noch ca. 30-40 Euro übrig ;)

Der Abend endete am Sonntag um 06:00 Uhr in der Früh. Michi musste mich von den vielen Haarnadeln befreien, das hätte ich nicht mehr geschafft, aber ansonsten gings mir gut! - Mein Schatz hats mehr als gut gemeint und mir zur "Sicherheit" einen Kübel ins Schlafzimmer gestellt... *ggg*

Der nächste Tag war dann tatsächlich "im Eimer" - aber das war es auf alle Fälle Wert"

Danke nochmals an meine Mädels, die sich so viel Mühe gemacht haben, und alle die mir so fleißig Bussis abgekauft haben! :)

Kommentare

Lieber Besucher
Es wurden noch keine Kommentare hinzugefügt.
Kommentar hinzufügen