Blogs

Es nimmt Formen an...

03.11.2009

Hallo Ihr Lieben,

Jetzt gab es ja schon lange keine neuen Bericht bzgl. unserem Stand der Dinge.

Anbei ein kleines Update:

Kirche & Pfarrer:

Für unsere kirchliche Trauung haben wir uns ja für die Pfarrkirche Wallsee-Sindelburg entschieden (www.pfarre-sindelburg.at.tf). Dann soll noch mal einer sagen, wenn man die Kirche hat, hat man auch gleich einen Pfarrer - denkste... Manche Pfarrer fahren dann doch lieber beim Ausflug der Pfarrgemeinde mit als ein junges und verliebtes Päärchen zu trauuen..

Aber naja - soweit so gut - wir haben nun eine Kirche und auch einen Pfarrer - nämlich unseren Pfarrer aus Naarn. Was die Sache gesamt auch einfacher macht, da man im Vorfeld auch bei der kirchlichen Trauung irgendwelche Formalitäten zu klären hat (zusätzlich zu dem "Ehevorbereitungskurs")

Gasthaus & Band:

Gleich neben der Pfarrkirche in Sindelburg gibt es ein super tolles Gasthaus (www.gasthof-hehenberger.at) welches sich nicht nur aufgrund der super Lage sonder aucht wegen dem tollen Saal und der super netten und gastfreundlichen Wirtsleute ausgezeichnet hat. Denke das war bestimmt eine gute Wahl.

Band haben wir auch schon gefunden - nämlich einen Teil der Tanzband Barbados - 3 Musiker (www.partypower.cc) - DANKE UWE!

Einladungen, Dankeskarten, Menükarten:

Sind schon fest am Planen - haben vor kurzem den Druckvorschlag bekommen - sehen echt super toll aus. Werden vermutlich in den nächsten 1-2 Wochen in den Druck gehen und die Einladungen sollten dann bis Ende Dezember seinen jeweiligen Empfänger erreicht haben ;o)

Eheringe:

Hier haben wir uns nun auch endlich für ein Exemplar entscheiden können. Ist gar nicht so einfach bei der riesen Auswahl an Juwelieren und Ringen. Aber man glaubt es kaum, wie teuer die sind (Start ab 400-500 EUR pro Ring) Da wir beide nicht die totalen Gold - Fanatiker sind, haben wir uns jetzt für eine etwas preisgünstigere Variante aus Stahl und Gelbgold entschieden (beim Damenring mit 3 Brillianten) inklusive einer schönen Gravur natürlich.

Hochzeitsreise:

Nachdem Günther ja nicht in einen Flieger zu bekommen ist, haben wir uns für eine Kreuzfahrt entschieden (vorzugsweise westliches Mittelmeer) Da aber nicht einmal Geschäftsführerinnen von Reisebüros richtig Sattelfest sind, was Kreuzfahrten betrifft, haben wir leider noch nichts gebucht - sollte aber in den nächsten beiden Wochen auch erledigt sein - nicht das wir dann im Maschinenraum schlafen müssen ;O)

So das wars im Groben was sich in der Zwischenzeit getan hat - für genauere Infos stehen wir natürlich jederzeit gerne zur Verfügung :o)

BABA daweil!

Kommentare

Lieber Besucher
Es wurden noch keine Kommentare hinzugefügt.
Kommentar hinzufügen
Susanne und Günther